Vorbereitungskurs zur FCI - IGP BH - VT 

In unserem Begleithundekurs werden die Hunde für die erste Prüfung, die internationale Gebrauchshundeprüfung, vorbereitet.

 

Trainingsablauf:

  • Leinenführigkeit
  • Freifolge
  • Sitzübung
  • Ablegen in Verbindung mit Herankommen
  • Ablegen des Hundes unter Ablenkung
  • Begegnung mit einer Personengruppe
  • Begegnung mit Radfahrern
  • Begegnung mit Autos
  • Begegnung mit Joggern oder Inline-Scatern
  • Begegnung mit anderen Hunden
  • Maulkorb 
  • Verhalten des kurzfristig im Verkehr angeleint allein gelassenen Hundes

 

Geeignet sind:

Junghunde ab ca. 6 Monate (ein Prüfungsantritt ist erst mit 15 Monaten möglich)

 

Ausrüstung:

  • Brustgeschirr oder breites, weiches Halsband
  • Leine soll ca. 2 Meter lang sein (keine Flexileine)
  • Leckerlis, ca. 1x1cm Stücke (am besten Wurst oder Käse)
  • Motivationsgegenstand (Beißkissen, Ball, etc. - bitte kein Quietschspielzeug)
  • Bauchtasche oder Ähnliches für Leckerchen (kein Plastiksackerl oder ähnliche Beutel die laut rascheln)

 

Ziel:

Unsere Kursteilnehmer sollen auf die Prüfung mit ihrem Vierbeiner vorbereitet werden.

 

Prüfung:

Die FCI - IGP BH - VT ist die Grundvoraussetzung für alle weiteren Prüfungen, sowie Teil des Hundeführschein (für Hunde mit erhöhtem Gefährdungspotential).

 

Termin:

Unser Junghundekurs findet jede Woche statt. Die Teilnahme ist ausschließlich mit Anmeldung möglich.

 

Preis:

Unser Begleithundekurs zur FCI - IGP BH - VT Prüfung wird über unser 10er Block System abgerechnet.

 

Kontakt:

team@motion4dog.at